Ponzio Polska

OFERTA PONZIO POLSKA

Systemy okienno - drzwiowe
Systemy fasadowe
Systemy przesuwne
Systemy przesuwne

PONZIO PF152
FP EI 30, EI 60

Technische Zeichnungen

Die Ponzio PF152 Pfosten-Riegelfassade mit Brandschutzeigenschaften.
Das System als Vorhangsfassade wurde im Brandschutzbereich vollständig klassifiziert. Nach der Durchführung der Untersuchungen, deren Ziel war, das Erwärmen der Innen- und Außenseite zu prüfen, wurde das System in der Feuerwiderstandsklasse EI 60 und EI 30 eingestuft.
Im Ponzio PF152 PPOŻ. EI 30, EI 60 System kann man Brandschutzfassadenwände mit verglasten und lichtundurchlässigen Geschossbändern ausführen. Als lichtdurchlässige Füllungen werden Brandschutzscheiben der Klasse EI 30 bzw. EI 60 (Einzel- oder Verbundglas) fast alle auf dem Markt gängigen Markenhersteller eingesetzt.
Die inneren mit Brandschutzeinlagen verstärkten Aluminiumprofile samt speziellen Riegel-Pfosten-Verbindungen sichern im Brandfall eine entsprechende Tragfähigkeit der Konstruktion. Die quellenden Streifen schützen die thermische Trennung und dichten die Verbindungen zwischen Konstruktion und Verglasung oder anderen lichtundurchlässigen Füllungen ab und bilden dadurch ein feuerwiderstandsfähiges und feuerisoliertes Element. Die Ausführung der Fassade mit Brandschutztüren sowohl ein- als auch zweiflügelig ist auch möglich.

Zulassungen
1561/10/R03NP "Voll- und Teilklassifizierung im Brandschutzbereich der Ponzio PF 152 Fassadenwand innerhalb des Ponzio Polska sp. z o.o." - Lieferprogramms. Klassifizierung im Feuerwiderstand LBO-576-K/14.